Am Freitag, den 11.10.2019 war unsere Selbsthilfegruppe Flucht und Behinderung im Zoologischen Museum Hamburg.

Das Museum gehört zur Universität Hamburg.

Dort gibt es viele ausgestopfte Tiere.

Wir haben große Bären und kleine Frösche gesehen.

Wir haben viel über Tiere gelernt.

Manche fanden die Tiere gruselig.

Wir hatten einen schönen Ausflug.

Die Selbsthilfegruppe Flucht und Behinderung trifft sich ein Mal im Monat (freitags).

Wir machen Ausflüge oder reden über Probleme und unseren Alltag.

Die Gruppe ist offen für neue Teilnehmer. Wir bitten um kurze Anmeldung: Gesa.Mueller@LHHH.de.

Wir sprechen: Deutsch/ العربية / русский  /    زبان فارسی

 

Ansprechpartnerin:

Projekt Kultursensible Selbsthilfe

Gesa Müller

Telefon: (040) 689 433 19

E-Mail: gesa.mueller@LHHH.de