/Projekt ZuFlucht Lebenshilfe

6. September: Qualifizierung Flucht und Behinderung

Jetzt anmelden! Unser Projekt ZuFlucht Lebenshilfe bietet wieder eine kostenlose Qualifizierung an. Thema: Versorgung und Unterstützung von Geflüchteten mit Behinderung in Hamburg Zielgruppe: Interessierte aus den Bereichen Flüchtlingshilfe und Behindertenhilfe Alle Infos und Anmeldung: ZuFlucht Lebenshilfe: Qualifizierung Flucht und Behinderung    

Von | 2018-07-04T15:09:31+00:00 04.07.2018|

Flucht UND Behinderung

Ein Projekt bei der Lebenshilfe Hamburg In Einfacher Sprache: Menschen mit Behinderung haben Rechte, zum Beispiel das Recht auf Hilfe-Leistungen. Das gilt auch für Flüchtlinge mit Behinderung. Aber viele Flüchtlinge mit Behinderung wissen nichts über die Hilfen. Zum Beispiel, welche Hilfen es gibt oder wo sie Beratung bekommen. Die Lebenshilfe [...]

Von | 2018-03-14T16:34:13+00:00 14.03.2018|

Zuwachs bei ZuFlucht Lebenshilfe

Sabine Köhler hat den Arbeitsbereich gewechselt Frau Köhler hat bereits in unserem Projekt Tourismus für Alle in Hamburg gearbeitet. Das Projekt wurde im September 2017 erfolgreich beendet und wir freuen uns, dass Frau Köhler jetzt in einem anderen Bereich bei uns arbeitet: Frau Köhler ist jetzt im Team von ZuFlucht Lebenshilfe. Weiterlesen: Der ganze Artikel [...]

Von | 2018-01-26T13:50:38+00:00 24.01.2018|

Zuwachs bei ZuFlucht

Sabine Köhler hat den Arbeitsbereich gewechselt - hier schreibt sie über den Wechsel: Bisher habe ich im Projekt Tourismus für Alle (TfA) in der Lebenshilfe Hamburg gearbeitet und dort Mitarbeitende in der Hotellerie zum Umgang mit Gästen mit Behinderungen geschult. Das Projekt TfA endete im September und da die KollegInnen bei ZuFlucht Lebenshilfe auf [...]

Von | 2018-05-07T14:08:11+00:00 04.11.2017|

Blinder Flüchtling Ahmad Ganjehsoughe erzählt von seinem Leben in Hamburg

Flüchtlinge, die nach Norddeutschland kommen, haben oft einen langen Leidensweg hinter sich. Bei Ahmad Ganjehsoughe hat das Schicksal besonders hart zugeschlagen, denn er ist auch noch blind und gehört damit zu den geschätzt 4.800 Geflüchteten, die durch ihre Behinderung eigentlich spezielle Hilfe benötigen. Doch Flüchtlinge mit Behinderung sind im System oft nicht vorgesehen. Ahmad [...]

Von | 2017-06-03T20:45:10+00:00 03.06.2017|