/Freie Stellen

BetreuerIn im Pädagogischen Betreuungsdienst

Aktuell haben wir eine Stelle für pädagogische Fachkräfte mit Erfahrung zu besetzen, die bereit sind im Hamburger Osten zu arbeiten. Mit unserem Pädagogischen Betreuungsdienst unterstützen wir Menschen mit Behinderung mit unterschiedlichen Unterstützungsangeboten der Eingliederungshilfe. Dabei fördern wir Kinder und Jugendliche in der Entwicklung ihrer Fähigkeiten, unterstützen und begleiten Erwachsene in der Verwirklichung eines selbstbestimmten [...]

Von |2018-08-31T14:37:50+00:0029.08.2018|

Freie Stelle: BeraterIn mit geistiger Behinderung oder Lernbehinderung

Peer-BeraterIn für EUTB: Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung Seit Februar gibt es die EUTB bei der Lebenshilfe Hamburg. Die Teilhabeberatung unterstützt Menschen mit einer Behinderung bei der Suche nach Informationen - zum Beispiel zum Schwerbehindertenausweis, zu Wohnangeboten oder zu anderen Unterstützungsmöglichkeiten. Die Teilhabeberatung soll als Peer-Beratung stattfinden. Das bedeutet: Die BeraterInnen haben selbst auch eine Behinderung. [...]

Von |2018-08-14T11:31:08+00:0004.07.2018|

BetreuerIn in der Schulbegleitung

Aktuell haben wir mehrere Stellen für qualifizierte Kräfte und Betreuer mit Erfahrung zu besetzen. Kinder und Jugendliche mit erheblichem Unterstützungsbedarf im Bereich der geistigen oder körperlich-motorischen Entwicklung sowie Kinder und Jugendliche mit psychosozialer Beeinträchtigung können Schulbegleitung erhalten. Die Schulbegleitung umfasst die Betreuung und Unterstützung während des Unterrichts. Die Aufgabe des Betreuers/ der Betreuerin ist [...]

Von |2017-07-31T16:48:08+00:0002.06.2017|

BetreuerIn im familienentlastenden Dienst

Sie möchten Menschen mit Behinderung begleiten und betreuen? Dann sind Sie bei uns richtig: Wir suchen Verstärkung für den familienentlastenden Dienst. Im Rahmen der zusätzlichen Betreuungsleistung und der Verhinderungspflege werden Menschen mit Behinderung stundenweise in ihrem häuslichen Umfeld betreut. Wir suchen: sowohl qualifizierte Betreuer und Betreuerinnen, als auch Personen mit Erfahrungen im Umgang mit [...]

Von |2017-07-31T16:49:57+00:0002.06.2017|