/, Einfache Sprache, Newsletter/Ferienfreizeit der Lebenshilfe

Ferienfreizeit der Lebenshilfe

Zum Text in Einfacher Sprache hier klicken

Zwei spannende Wochen voller Spaß und guter Laune

Von Lukas Schuh

Auch im Jahr 2018 hat die Lebenshilfe Hamburg sich wieder ein interessantes Programm ausgedacht.

Mit dem Polizeimuseum Hamburg, dem Universum Bremen und dem Museumsdorf Volksdorf gab es auch wieder viele neue Ziele im Programm.

Außerdem gab es noch folgende Aktivitäten:

Kaffee und Kuchen in Finkenwerder, Schwimmspaß im Arriba Erlebnisbad, Barfußpark in der Lüneburger Heide, Besuch der Feuerwehr in Hoisbüttel, Ausflug an die Ostsee, Karl-May Festspiele in Bad Segeberg.

Zum Abschluss gab es wie in jedem Jahr ein Grillfest im nahe gelegenen Wohlers Park.

Auch in diesem Jahr haben wir zwei erlebnisreiche Wochen zusammen verbracht.

Bei traumhaftem Sommerwetter konnte man sich im Arriba Bad rutschend in das kühle Nass bewegen oder aber in der Ostsee erfrischen. Im Barfußpark konnte man beim Gang durch Moore oder abgekochte Glasscherben den Füßen Gutes tun. Spannend wurde es bei Polizei und Feuerwehr: Hier wurden wir in eine originalgetreue Ausnüchterungszelle gesperrt und konnten durch eine Wasserwand laufen.

Im Bremer Universum konnte man Phänomene der Wahrnehmung hautnah erleben.

Wie in jedem Jahr wurden wir in Bad Segeberg von einer spektakulären Show unterhalten.

Auch für das leibliche Wohl sollte am Ende noch gesorgt werden: Beim Abschlussgrillen wurde bei einem leckeren Buffet gemütlich zusammen gesessen und geplaudert.

Auch in diesem Jahr hat die Ferienfreizeit wieder eine bunte Mischung aus Bewegung, Spaß, Unterhaltung und Bildung für uns bereitgehalten.

Vielen Dank an alle, die dabei waren. Wir freuen uns schon auf die Ferienfreizeit 2019!

Rückblick auf unsere Freizeit-Wochen:
Vom 9. bis 20. Juli gab es wieder tolle Tages-Ausflüge und Aktionen bei der Lebenshilfe.
Lukas Schuh war mit dabei und er hat einen Bericht geschrieben.

Von |2018-07-27T14:53:36+00:0027.07.2018|