/, Veranstaltungen/Tipp: Tag des Zolls und Inklusion

Tipp: Tag des Zolls und Inklusion

Tag des Zolls
02. September 2017 – 10: 00 bis 18:00 Uhr

Anlässlich des Tags des Zolls  bietet  das Deutsche  Zollmuseum in der Hamburger Speicherstadt ein Sonderprogramm zum Thema „Inklusion beim Zoll – der Zoll als Arbeitgeber für schwerbehinderte Menschen“.

Erfahrene Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Schwerbehindertenvertretung der Zollverwaltung geben Einblicke in den Berufsalltag von schwerbehinderten Beschäftigten beim Zoll und informieren die Besucherinnen und Besucher in persönlichen Gesprächen über die Einstellungs- und Ausbildungsvoraussetzungen beim Zoll und vieles mehr.

Als Rahmenprogramm werden durch barrierefreie bzw. bedarfsorientierte Führungen die Aufgaben des Zolls für die Gäste erlebbar, Kinder haben Spaß an einer Museums-Rallye und an Bord des Zollkreuzers “Oldenburg“ erwarten unsere ehrenamtlichen Helfer die Besucher. Weiteres Highlight der Veranstaltung ist der Auftritt des bekannten Gebärdenchors „Hands Up“.

Ein Shuttle-Service oder ein Spaziergang durch die Hafencity bieten die Gelegenheit, zum Gelände des Cruise-Terminals zu gelangen, wo Zöllnerinnen und Zöllner aus dem ganzen Bundesgebiet ihre Aufgaben mit Ausstellungen, Schmuggelkrimi auf der Elbe, Kinderprogramm und vielen Aktionen auf der großen NDR-Bühne präsentieren.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier:

Von | 2017-08-02T14:03:08+00:00 01.08.2017|