Wir laden alle ein.

Info-Abend: PZP

Persönliche Zukunfts-Planung

4 Menschen sitzen zusammen und reden

Was ist Persönliche Zukunfts-Planung?

Die Abkürzung ist: PZP

PZP ist ein besonderes Treffen.

Bei dem Treffen plant ein Mensch seine Zukunft.

Er bekommt dabei Hilfe von anderen Menschen.

Zeichnung: Frau zeigt mit Finger auf sich selbst

Jeder Mensch hat Wünsche für sein Leben.

Oder ein Ziel, das er erreichen möchte.

Zum Beispiel:

  • eine neue Arbeit finden
  • zu Hause ausziehen
  • ein neues Hobby

PZP kann helfen, damit man sein Ziel erreicht.

Oder damit man herausfindet, was man will.

Lebenshilfe Hauptlogo (Kreis mit Punkt)Gefördert durch die Aktion Mensch

Neu: PZP bei der Lebenshilfe Hamburg.

PZP ist ein neues Angebot bei der Lebenshilfe.

Das Angebot ist für:

  • Menschen, die einen Betreuer von uns haben
  • Mitglieder von der Lebenshilfe Hamburg

Die Aktion Mensch fördert das Angebot mit Geld.

Foto: Susanne Zornow und Sadeg Borati

Wir laden alle ein: Zum Info-Abend PZP

Wir sind Sadeg Borati und Susanne Zornow.

Wir arbeiten im Projekt PZP.

Beim Info-Abend reden wir über PZP:

  • Wir stellen uns vor.
  • Wir zeigen Beispiele für PZP.
  • Alle Teilnehmer dürfen Fragen stellen.

Der Info-Abend ist in Leichter Sprache.

Bitte melden Sie sich vorher bei uns an.

Wir freuen uns auf Sie.

Kalender: Montag, 21. Oktober

Montag, 21. Oktober 2019

Info-Abend: PZP

Persönliche Zukunfts-Planung

6 Uhr

Beginn: 18:00 Uhr

Ende: 20:00 Uhr

Haus

Adresse:

Lebenshilfe Hamburg

Stresemannstraße 163

22769 Hamburg

Eingang zur Lebenshilfe Hamburg

Die Lebenshilfe ist in der Neuen Flora:

Der Eingang zur Lebenshilfe
ist links neben der großen Treppe.

Die Haltestelle heißt: S Holstenstraße.

Der S-Bahnhof ist barriere-frei
für Menschen mit Rollstuhl.

  • S-Bahn-Linien zu S Holstenstraße:
    S11, S21, S31
  • Bus-Linien zu S Holstenstraße:
    M3, M20, M25
kostenlos

Der Info-Abend ist kostenlos.

Jeder kann kommen.

Sie müssen nichts bezahlen.

Bitte melden Sie sich vorher an.

Telefonieren

Info und Anmeldung:

Ansprech-Partnerin: Susanne Zornow

Telefon: 040 – 689 433 12

E-Mail: susanne.zornow@LHHH.de

Hier finden Sie die Einladung als PDF-Datei:

  • Sie können die Datei speichern oder drucken.
  • Sie können die Datei auch an andere weitergeben.
    Oder auf Ihre Internet-Seite stellen.
Text im Bild: Leichte Sprache geprüft

Infos zum Text:

  • Text: Büro für Leichte Sprache Hamburg
  • Prüfung: Sadeg Borati
  • Bilder: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013
  • Fotos: Lebenshilfe Hamburg
  • Der Text erfüllt die Standards der Lebenshilfe Gesellschaft für Leichte Sprache e.G.: lg-ls.de