/, Selbsthilfegruppen, Sport/Yoga mit der Wilden 13

Yoga mit der Wilden 13

Bei der Wilden 13 ist der Name Programm

Wir sind ein bunter lebendiger Haufen und so gut wie immer unterwegs und aktiv:

Ausflüge in den Tierpark, zum Kerzenziehen, Batiken oder gemeinsames Fußballspielen stehen normalerweise auf dem Gruppenplan.

Dann kam uns die Idee doch auch mal einen Ausgleich zu schaffen: zu entspannen, loszulassen und einfach mal gemeinsam zu Ruhen. Glücklicherweise hat sich die Mutter eines Teilnehmers zur Verfügung gestellt, uns mit auf eine Traumreise zu nehmen und eine Yogastunde zu geben.

Gemeinsam haben wir den lauten Alltag vor der Tür gelassen und gegen Entspannungsmusik eingetauscht. Wir haben den Sonnengruß geübt, bis es auch an dem kalten Wintertag hell und wohlig wurde im Bewegungsraum. Damit jeder etwas beitragen konnte, durften wir Karten ziehen, auf denen Yogaübungen gezeigt wurden und dann selber den anderen erklären, wie der herabschauende Hund, der Krieger oder Katze-Kuh aussehen. Am Ende gab es dann noch, eingemummelt in Wolldecken, eine wundervolle Traumreise. In Gedanken waren wir am Meer und haben am Strand gespielt. Als wir dann etwas schläfrig aber tiefenentspannt wieder in die Wirklichkeit zurückgekehrt sind waren sich alle sofort einig: das machen wir nochmal!

Von Charlotte Lüder

Von |2019-02-21T11:12:51+00:0021.02.2019|