Mannschaftsfoto der Hockies auf dem Spielfeld.

DIE HOCKIES sind eine Hockeygrupe für junge Leute mit und ohne Behinderung. Die Gruppe wurde im August 1991 durch eine gmeinsame Initiative von der Lebenshilfe Hamburg und dem Club an der Alster durch Eltern gegründet.

Zur Zeit sind 25 Spielerinnen und Spieler dabei. Sie werden von einem Trainer-Team begleitet: Greta Blunck (ehemalige Trainerin und Spielerin der Hockeynationalmannschaft der Damen) und Sven Neuwerk.

Für beide sind die zurückliegenden Jahre mit ganz besonderen Erfahrungen verbundne: Das Erstaunen darüber, wieviel vom Regelwerk des Hockey in diese Hockeygruppe einfließen kann, die großen Entwicklungsfortschritte bei den einzelnen Spielerinnen und Spielern und die innige emotionale Zuwendung durch die Mannschaft.

Greta Blunck hält eine Rede. Daneben steht Sven Neuwerk.
3 junge Menschen in Sportkleidung stehen nebeneinander und umarmen sich. Zwei halten einen Hockeyschläger.

Zur Zeit wird das Trainerteam von Maximiliane Schmeling unterstützt, die gerade ihr duales Studium bei der Lebenshilfe macht und selber auch Hockey spielt.

DIE HOCKIES sind sehr unterschiedlich, aber in diesen Dingen sind sich alle einig:

  • Spaß am Spiel (auch wenn es mal nicht so klappt)
  • Toleranz gegenüber Schwächeren
  • Nur die individuelle Leistungsfähigkeit zählt, d.h. jeder trägt in sich selbst seinen Maßstab.
  • Hohe Motivation und Begeisterungsfähigkeit
  • Akzeptanz, nach eigenen Regeln zu spielen
  • Verzicht auf Punktspiele
  • Und nicht zuletzt: Die große Verehrung des Trainer-Teams

DIE HOCKIES treffen sich nicht nur zum Training, sie sind auch sonst sehr aktiv:

  • DIE HOCKIES nehmen an den Hamburger Special Olympics teil.
  • Einmal im Jahr findet ein Hallenturnier beim Uhlenhorster Hockeyclub statt.
  • Im Sommer gibt es einen gemeinsamen Ausflug mit der ganzen Gruppe, Eltern und Freunden.
  • Bei der Weihnachtsfeier ist es zur Tradition geworden, dass DIE HOCKIES gegen die Eltern spielen und beim Buffet die Hockey-Saison ausklingen lassen.

Wenn Sie Interesse an der Gruppe haben, nehmen Sie gern Kontakt zu Michael Krohn auf:

Tel.: 0171-4000 455

Infos zum Training:

Wann?

Jeden Samstag von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Wo?

Auf dem Gelände des Club an der Alster,

Eingang Hallerstraße, Ecke Mittelweg

Die U-Bahnstation Hallerstraße liegt nur wenige Gehminuten vom Trainings-Gelände entfernt.

Wieviel?

75,00 € im Jahr

Ansprechperson?

Michael A. Krohn

Email: Michael.Krohn@Hamburg.de

Telefon:  0171 4000 455